MediathekApp die Zweite

Mediathek TweetNicht dass sich an der Situation großartig etwas geändert hat. Die MediathekApp ist weiterhin nicht nutzbar. Allerdings ist mir gerade erst und damit reichlich spät eben jener Tweet aufgefallen, der im Bild zu sehen ist. Darin erklärt @MediathekApp:

Die Urheberrechtssituation ist das Problem. ARD/ZDF haben nicht akut interveniert.

Der Tweet kam ein paar Stunden nach dem Aufruf sich für die eigenen Interessen im Bezug auf die MediathekApp einzusetzen bzw. sich an ARD und ZDF zu wenden. Beides habe ich getan, aber unter falschen Vorraussetzungen und daher mit den falschen Argumenten. Wenn ARD und ZDF nicht direkt interveniert haben und es grundsätzlich ums Urheberrecht ging bzw. geht, hätte man fordern können, dass die Inhalte frei für die Allgemeinheit lizensiert gehören. Schließlich hat die Allgemeinheit sie auch finanziert usw.

Hätte man können, hat man – also ich – aber nicht, da aus der mir bekannten Kommunikation herauszulesen war, dass ARD und ZDF direkt für das Aus der MediathekApp verantwortlich waren. Und wieder eine Situation, bei der statt schneller, potentiell übereilter Reaktion einfach erstmal abwarten, Tee trinken und dann reagieren eher in Richtung Ziel geführt hätten.

Tolle Wurst.

Leave a Reply

Your email address will not be published.